Bulletproof Shoulders

Du hast immer wieder Probleme mit deinen Schultern? Probier’ es mal mit diesen  Übungen von Ben Bergeron (Crossfit New England)

Bulletproof Shoulders:
Side Plank Reverse Fly 1x 20 Wdh./Seite
Modified Push-Up Hold 3x 15 sec./Seite
Scapular Push-Ups 1x 15 Wdh.
T-Flys 4×5 Wdh. + 5 Sec. Overload
W-Flys 4×5 Wdh. + 5 Sec. Overload
Rotator Cuff Isolation 1x 15 Wdh.

 

Ben Bergeron ist einer der erfolgreichsten Trainer im CrossFit Bereich und seine Trainingssequenz Bulletproof Shoulders findet einen immensen Anklang. Mehr Details zu den Übungen findest du auf meinem Suprfit Blog “Bulletproof Shoulders”

Ich war selbst überrascht von der immensen Intensität dieser Übungssequenz und kann sie nur absolut empfehlen. Allerdings solltest du nur mit einer schmerzfreien, gesunden Schulter an dieses Training rangehen. Bei akuten Verletzungen rate ich dir dringend davon ab!

 

Finish Strong, dein Art

HEARTCORE Workout Tips #6 – Scissors

HEARTCORE Workout Tipp Nummer 6 sind die Scissors!
Die Scissors sind eine Medizinball-Übung, die gleichzeitig die Flexibilität der Beinrückseite und die Koordination schult. Das gestreckte Bein wird als Schwungbein verwendet, sodass der Medizinball mit maximaler Geschwindigkeit nach vorne beschleunigt werden kann.
Achtet immer noch darauf, dass ihr gemeinsam und nicht gegeneinander trainieren möchtet. Das Ziel des Balles ist und bleibt der Brustbereich des Trainers und Aufgabe des Trainees ist es diesen möglichst präzise, schnell und kraftvoll zu treffen, aber immer so, dass der Rhythmus des Trainings im Flow bleibt!

HEARTCORE Workout Tips #1

Hey HEARTCORE Community,

heute darf ich euch das erste Video aus der neuen Tutorial-Reihe HEARTCORE Workout Tips vorstellen:

Wir beginnen ganz klassisch mit dem richtigen Partner Set-Up für die stehenden Übungen.
Das Partner Set-Up ist enorm wichtig, da ihr alleine schon auf Basis der Entfernung zwischen dem Trainer und dem Trainee die Intensität der Übung und den Power-Output variieren könnt.

Armlänge + Balldurchmesser
In der Regel solltet ihr je eine Armlänge und den Durchmesser des Balles Abstand zueinander wahren, um eine maximale Geschwindigkeit bei optimalem Power-Output zu generieren. Denkt daran, dass ihr bei den Übungen miteinander trainiert und nicht gegeneinander!

The goal is the flow!