Drehst du dich genug? 4 Übungen für mehr Kraftentfaltung und Rotation

 

Man hat das Gefühl, alles dreht sich um CrossFit…aber wer dreht sich eigentlich im CrossFit?

Die meisten Übungen spielen sich nicht in der Rotation ab. Dabei ist diese doch so wichtig für einen fitten und gesunden Körper.

CrossFit ist “Constantly varied, high intensity, functional movement”. Und das Konzept ist grundsätzlich sehr geil. Schade nur, dass die aktuelle “Drehst du dich genug? 4 Übungen für mehr Kraftentfaltung und Rotation” weiterlesen

HEARTCORE Workout Tips – #5 Double Knee Strike

Der Double Knee Strike ist die Erweiterung zum HEARTCORE Workout Tip #4, dem Single Knee Strike.
Er trainiert neben Kraft, Speed und Präzision vor allem deine kardiovaskuläre Ausdauer.

Beginnt die Übung ruhig etwas langsamer, um das Bewegungsmuster in das zentrale Nervensystem “einzubrennen” – danach gebt ihr aber richtig Gas! Besonders die Knee Strikes sollten mit voller Power kommen. Der Pass zu eurem Trainingspartner ist dann zwar immer noch kraftvoll und schnell, aber kontrolliert und sehr präzise, sodass ihr unser ultimatives Goal im Medizinball Training – den FLOW – sicherstellen könnt!

Haut rein – und seid smart, was die Medizinball Wahl angeht – die Übung hat es in sich! Ich empfehle einen 6lbs MedBall 😉

Finish Strong, euer Art

#Top3 der Woche – 3

Hey,

na, wieder einige Blogartikel und Videos leider links liegen lassen in der letzten Woche? Doch wieder einige Tabs ewig offen gelassen und dann im Endeffekt doch ungelesen geschlossen? Hier kommen die HEARTCORE #Top3:

1) 7 Reasons do get stronger instead of doing Kipping Handstand Push-Ups
Gerade im CrossFit werden relativ häufig Handstand Push-Ups (HSPU) gemacht. Dies können wir strict machen, also aus reiner Kraft, oder mit dem so genannten Kip. Aber bringt der es wirklich? Wir werden dadurch schneller, aber dieser Artikel zeigt wunderbar auf, welchen Gefahren wir uns beim Kippen aussetzen. Dinge, die ich selbst so noch nie beachtet habe.

2) Wheelchair MedBall Workout
Das Medizinballtraining ist nun mal echt universell einsetzbar. Ich habe mich, wie ihr ja schon mitbekommen habt, vor zwei Wochen mit Suprfit Athlet Nawid Reinermann getroffen und wir haben mal ein bisschen rumprobiert, wie das Ganze so im Rollstuhl eigentlich funktioniert. Fazit: Es funktioniert super, Nawid ist genauso begeistert wie ich und ihr dürft euch auf viele weitere Videos und Workout Tipps von uns beiden freuen 😉 Das Training mit ihm ist einfach Motivation pur!

3) What is a Foam Roller, How do I use it and why does it hurt?
Dieser Artikel auf Breaking Muscle zeigt super auf was sich eigentlich hinter dem Thema Foam Roller bzw. Self-myofascial Release (SMR) verbirgt. Klar, ihr könnt einfach ein bisschen über die Blackroll drüber rollen und euch freuen (oder eben auch nicht), dass es sich mehr oder weniger gut anfühlt. Ihr könnt aber auch verstehen was dahinter steckt und so den Sinn dahinter sehen 😉 Your choice!