CrossFit Sex – Warum CrossFitter die besseren Liebhaber sind :-)

Du willst konstante Variation und immer neue Herausforderungen? Du willst alle Energiegewinnungssysteme deines Körpers trainieren und maximal fit werden? Super. Dann kannst du entweder deine Sachen packen und in deine CrossFit Box zum Training gehen oder aber du machst das exakte Gegenteil und lässt mal alle, also wirklich alle Klamotten, weg und springst mit deiner Liebsten in die Kiste.
Und ja, ich behaupte einfach mal ganz frech, dass CrossFitter die besseren Bettpartner sind. Das startet schon mit unserer Bereitschaft für ein ausgiebiges Warm-Up. Denn das bereitet ja nicht nur physisch sondern auch mental auf das Kommende vor. Und dann? 3…2…1…GO!

Speed und Ausdauer
Egal was nach dem Warm-Up auf uns wartet, wir sind immer bereit es wenigstens zu versuchen. Wir sind ja auch vorbereitet auf das Unvorhersehbare. Und das zahlt sich aus.
Dein Partner möchte eine ausgiebige „Marathon“-Einheit? Kein Problem. Oder beginnt ihr á la Duathlon im Nassen in der Badewanne und geht dann über zum Bodenturnen? Easy!
Wir sind darauf spezialisiert nicht spezialisiert zu sein und für (fast) alles offen.
Ein langes MetCon ist weit gefehlt? Deine Liebste braucht es eher kurz und knackig? Selbst wenn sie „FRAN“ heißt bedeutet dass nicht, dass du die Aufgabe nicht in Rekordzeit schaffen kannst.
An unsere Grenzen gehen, egal bei welcher Distanz oder Dauer , ist schließlich das, was wir CrossFitter am besten können.

Kraft und Flexibilität
Manchmal soll es ja doch etwas ausgefallener sein. So könnten die G-Force Stellung zum Beispiel fordern, dass du in der Brücke bleibst während dein Partner auf dir „herumturnt“ (bitte NICHT nachmachen, das hab ich frei erfunden in meinem blonden Kopf). Aber so ein bisschen Kama Sutra kann einen hart gesottenen CrossFitter ja nicht abschrecken. Ein herabschauender Hund, ein Handstand und ein L-Sit Hang in einer Session? Klar, auf geht’s! Schubkarre und Buddy Carry in der Dusche? Mit ein bisschen Chalk geht das!
Wir sind zwar weder Powerlifter noch Turner, aber wir vereinen das Beste aus beiden Welten, um die unserer Liebespartner zu rocken.

Technik und Terminologie
Um gut im CrossFit zu sein müssen wir nicht nur die Terminologie des Sportes kennen, sondern auch eine sehr gute Technik an den Tag legen. Explosive Hüftstreckung und Körperspannung sind nur unsere Grundlagen und haben wir eine Technik noch nicht, dann ist es sicher, dass wir so lange daran arbeiten bis wir sie beherrschen.
Unsere Snatches sind geschmeidig und unsere (Hantel-)Stangen gepflegt. Wir wissen, dass man sich mitten im Workout nur auf das Wesentliche konzentrieren sollte und setzen auf halbem Wege sicherlich nicht auf eine ausgiebige Unterhaltung. Wir nehmen gerne an, dass die „Coaches“ uns Instruktionen geben, was wir als Nächstes tun sollen und kommen mit den meisten Ausdrucksformen klar: Stöhnen, Schreien, laute Musik und auch das ein oder andere böse Wort. Genau unsere Welt.

Der Wille zum Erfolg
Das Sahnehäubchen aber ist der unbedingte Wille zum Erfolg. Wir bringen zu Ende was wir einmal angefangen haben. Klappt das einmal nicht, ist eine besondere Anstrengung in der nächsten Runde sicher. Wir arbeiten an perfekter Technik, jagen stetig neue persönliche Bestleistungen und sind immer auf der Suche nach der eigenen Progression. Der Weg ist das Ziel. Im CrossFit wie im Bett.

 

Der Badass Body Plan – Buch Review

51yMc1mzFQL._SX394_BO1,204,203,200_1

Der Badass Body Plan – Das revolutionäre Erhnährungs- und Trainingsprogramm für einen knackigen Hintern und eine sexy Figur

Der Badass Body Plan ist das erste Buch von Christmas Abbott, eine der bekanntesten CrossFit Athletinnen. Christmas ist zwar seit mehreren Jahren nicht mehr als Athlet bei den CrossFit Games vertreten aber dafür umso mehr im Social Media Bereich. Nachdem sie ohnehin dauernd als “Sex Symbol” präsentiert wurde hat sie es einfach selbst vermarktet. Dafür hat sie so viel Lob wie auch Tadel bekommen. Meiner Meinung nach das Beste was sie machen konnte. Hut ab!
“Der Badass Body Plan – Buch Review” weiterlesen

Sitzen ist das neue Rauchen

Rauchen führt zu immensen Gesundheitsproblemen, das ist mittlerweile jedem klar. Aber dass Sitzen ebenso schwerwiegende Probleme herbeiführen kann, das klingt erst einmal etwas absurd. Klar, wir sind ein bisschen verspannt und getreu nach dem Motto “Wer rastet der rostet” vielleicht nicht mehr ganz so geschmeidig wie früher einmal, aber echte gesundheitliche Probleme?

Ja, ja,...die liebe Evolution muss nicht immer positiv sein!
Ja, ja,…die liebe Evolution muss nicht immer positiv sein!

 

Mehr Infos und wissenschaftliche Hintergründe zu diesem Thema gibt’s auf meinem Artikel auf Theworkoutblo “Sitzen ist das neue Rauchen” oder durch Klick auf das obige Bild!

Finish Strong,

dein Art

Besucht mich auf der FIBO 2014

Hey HEARTCORE Community,

seid ihr auch auf der FIBO 2014 in Köln? Falls ja solltet ihr unbedingt am Stand von Innovative Training Systems in Halle 9a/E02 vorbeischauen. Da kann ich euch unser neuestes Baby – den FROMBall Medizinball – zeigen. Bisher ist noch nicht viel von diesem Projekt an die Öffentlichkeit gedrungen, denn wir werden es exklusiv auf der FIBO vorstellen. aber so viel kann ich schon einmal verraten:
das Trainingskonzept dahinter ist noch effektiver und ausgeklügelter als bisher. Bei HEARTCORE Athletics bleibt eben niemand stehen!

Stay tuned!

 

Mein stärkster Partner: Suprfit

Hey HEARTCORE-Community,

ich will euch heute meinen engsten Partner Suprfit vorstellen. Denn HEARTCORE Athletics ist im Endeffekt erst aus den Wurzeln von Suprfit entstanden 😉

Suprfit ist der erste Equipment-Ausstatter auf dem deutschen Markt, der sich ausschließlich auf den Bereich Crossfit ausgelegt hat. Unser Headquarter findet ihr in Heidelberg in der Speyerer Straße 9, direkt gegenüber von CrossFit Heidelberg. Hier liegt das absolute Herzstück des Unternehmens: das Lager, der Showroom und unser „Think-Tank“ 😉

Ich hatte das Glück bereits vor dem Launch von Suprfit auf die Jungs zu stoßen und mich so gut mit ihnen zu verstehen, dass sie mir direkt den Job als Blogger bei ihnen angeboten haben. So durfte ich schon vor der richtigen Entstehung des Shops mit dabei sein und dabei helfen das Baby auf die Welt zu bringen. Echt cool und ein Part auf den ich wirklich stolz bin.

sf logo

Seither betreue ich den Suprfit Blog und den YouTube Channel Suprfit.TV. Falls ihr uns noch nicht kennt, solltet ihr uns schnellstens abonnieren um in Sachen Crossfit und Athletiktraining immer auf dem neuesten Stand zu sein!
Hier bei HEARTCORE Athletics findet ihr alles rund um das Medizinballtraining und die einzelnen Links zu den Crossfit Themen auf Suprfit.

weitere Tutorials, wie beispielsweise in unserer Serie "The Art of Pain" findet ihr auf Suprfit.TV
weitere Tutorials, wie beispielsweise in unserer Serie “The Art of Pain” findet ihr auf Suprfit.TV

Ich werde euch auch immer über die neuesten Schnäppchen und Deals auf dem Laufenden halten, aber die direkte Quelle möchte ich euch dennoch ans Herz legen 😉

Bei Suprfit bieten wir euch wirklich alles, was euer Herz begehrt: von Langhantelstangen, über Gym Rings, AbMats, Strength Bands, Kettlebells und natürlich Medizinbällen bis hin zum GymBoss und Walltimern, die ich als unverzichtbares Tool ansehe. Wir sind stets bemüht euch das beste Equipment und die besten Workshops zu bieten und freuen uns wahnsinnig über jedes Feedback, jede Kritik und alle Hinweise, die uns helfen euch ein noch besserer Crossfit-Dienstleister zu werden.

Aber vielleicht noch ein paar kurze Worte zu unserem Zusammenhang. Durch die Suprfit-Blogs bin ich an den Medizinball-Workshop von Dynamax gekommen, der von Suprfit direkt ausgerichtet wurde. Dort habe ich mich ganz offenbar nicht so ungeschickt angestellt und wurde direkt von den Coaches gefragt, ob ich nicht der Mastertrainer für Deutschland werden wolle. Klar wollte ich! Was für eine Frage! Und here weg o: Heute gibt es HEARTCORE Athletics, euren Spezialisten für das funktionelle Medizinball Training. Vollgepackt mit Wissen in diesem speziellen Bereich und mehr als bereit es mit euch zu teilen, um das Training auf den nächsten Level zu bringen. Das Ganze gepaart mit Suprfit als starkem Partner im Equipment-Bereich und schon kann’s losgehen!

Abonniert unbedingt unsere YouTube Channel und Blogs, um auf dem Laufenden zu bleiben. Der nächste Workshop wird nicht lange auf sich warten lassen!

Finish Strong,

euer Art

Website online!

HEARTCORE Athletics geht online!

Hi Leute,

ich darf euch endlich voller Stolz mitteilen, dass HEARTCORE Athletics heute online gegangen ist!
Wer wir sind? Was wir machen?

Wir sind der Spezialist für funktionelles Medizinballtraining und werden euch hier auf der Seite und unserem YouTube Channel reichlich Übungen, Tutorials, Tipps und Tricks um das Training mit dem Medizinball, Crossfit, Boot Camps, Personal Training und Lifestlye mitteilen.
Wir stehen in enger Kooperation mit dem Crossfit -Equipment Shop Suprfit, deren Blog ich auch betreue. Daher werden wir euch in regelmäßigen Abständen auch immer wieder auf neue und spannende Angebote aufmerksam machen, um unsere Leistungen für euch auch auf der Equipment Seite abzurunden.
Thomson Nutrition ist unser direkter Partner in Sachen Ernährung und Ernährungscoaching, daher werdet ihr auch aus dieser Ecke immer wieder etwas Neues mitbekommen!

Der HEARTCORE Athletics Blog soll euch als eine Plattform dienen, in der wir euch alle unserer Meinung nach interessanten Artikel, Blogs, Videos und Dokumentationen voller Know-How und Inspirationen in und aus der Fitness-Szene, dem funktionellen Training und vor allem dem Crossfit und Medizinballtraining bereit stellen.