Monatliches Archiv fürSeptember2015

Heavy Days im Trainingsplan

Heavy Days im Trainingsplan

Heavy Days sind ein Grundpfeiler im CrossFit Training. Leider werden sie im durchschnittlichen CrossFit Training stark vernachlässigt. Alles, was die Leute momentan mit diesem Sport verbinden sind die MetCons, nach denen die Athleten keuchend auf dem Boden liegen, völlig fertig von der eben erbrachten Leistung….

Weiterlesen →

Wie gut ist Milch für mich?

Wie gut ist Milch für mich?

Im Original gepostet bei theworkoutblog.de am 21.09.2015 Milch – ein umstrittenes Lebensmittel. Die einen loben es für Proteingehalt, Nährstoffdichte und weiteres. Die anderen verteufeln es aufgrund von diversen Sensitivitäten, Intoleranzen und dem hohen Hormongehalt. Wie gut ist Milch wirklich für uns Menschen? Schauen wir uns…

Weiterlesen →

Schnell und Gesund: Paleo Pancakes

Schnell und Gesund: Paleo Pancakes

Wow, wie geil sind die denn bitte? Vielen Dank an Johannes Kwella von buff.strong.barefoot fürs Teilen dieses genialen Rezeptes für Pfannkuchen mit nur drei Zutaten: eine Banane, zwei Eier und Zimt! Lecker!

Weiterlesen →

Der Badass Body Plan – Buch Review

Der Badass Body Plan – Buch Review

1 Der Badass Body Plan – Das revolutionäre Erhnährungs- und Trainingsprogramm für einen knackigen Hintern und eine sexy Figur Der Badass Body Plan ist das erste Buch von Christmas Abbott, eine der bekanntesten CrossFit Athletinnen. Christmas ist zwar seit mehreren Jahren nicht mehr als Athlet…

Weiterlesen →

iRx’d – das clevere Rx’d

iRx’d –  das clevere Rx’d

Die Abkürzung Rx’d ist insbesondere im CrossFit Bereich in aller Munde. Jeder möchte auf Teufel komm raus seine Workouts of the Day Rx’d, also „as prescribed“ ( wie vorgeschrieben) durchführen. Die ausgeschriebene Variante der Abkürzung liegt irgendwo im Lateinischen. Leider konnte ich niemanden finden, der mir…

Weiterlesen →

Rope Climb Tutorial

Rope Climb Tutorial

Seilklettern aka Rope Climbs sind eine der „gefürchtetsten“ Übungen und das nicht nur im CrossFit. Schon im Schulturnen mochte das kaum einer leiden und auch im Militär wird die Fähigkeit des Seilkletterns (mit und ohne Beineinsatz) immer wieder als als Möglichkeit genutzt, um die körperliche…

Weiterlesen →